Warum ein Studium zu Pflanzen und Pilzen?

Pflanzen prägen den Menschen seit seinem Erscheinen auf der Erde: Sie versorgen ihn mit Nahrung und Heilmitteln und erschaffen eine Atmosphäre, in der Mensch und Tier leben können. Diese für den Menschen zentrale Bedeutung von Pflanzen bekommt durch globale Klimaveränderungen und Energieknappheit eine geradezu überlebenswichtige Dringlichkeit. Pflanzen und Pilze sind außerdem ein essenzieller Bestandteil globaler Biodiversität und zeichnen sich durch eine Fülle verschiedenster Formen und Funktionen aus, die seit jeher eine Faszination auf den Menschen ausüben.

Wer begeistert ist von dieser Vielfalt und Schönheit, wer an der Erforschung ihrer Geheimnisse – etwa im Hinblick auf evolutionäre Entstehung, Entwicklungsprozesse, genetische und molekulare Grundlagen oder Pflanzen-Tier-Interaktionen – interessiert ist, ist im Masterstudium Botanik genau richtig. Das Studium verknüpft eine breite und moderne konzeptionelle Ausbildung mit der praktischen Anwendung innovativer Forschungsmethoden zur Untersuchung von Lebensweise, Aufbau, Funktion, Entwicklung und Evolution von Pflanzen und Pilzen.

Neuigkeiten & Events

11. Sep. — Registrierung für Master-Kurse jetzt möglich. Für prüfungsimmanente Lehrveranstaltungstypen (alle außer Vorlesungen) endet das Registrierfenster am 21. September 2017, 18:00, für nicht-prüfungsimmanente Lehrveranstaltungstypen (Vorlesungen) am 31. Jänner 2018, 18:00. Registrierung über U:SPACE

15. Sep. — Themen für das Spezifische Forschungsprojekt (MBO 6) im WS 2017/18 bekanntgegeben. Für Details hier klicken.

Das Studium

In vier Semestern werden Studierende mit den Grundprinzipien der Botanik vertraut, erwerben Fertigkeiten in basalen und fortgeschrittenen Methoden, lernen wissenschaftlich zu arbeiten und stärken ihre Profile durch eine individuelle Auswahl an Kursen. [mehr lesen]

Nach dem Studium

Das Masterstudium Botanik kombiniert biologisches Expertenwissen mit Schwerpunkt Pflanzen und Pilze, professionelle Anwendung spezifischer Methoden sowie im modernen Wissenschaftsbetrieb essentielle Soft Skills; solcherart sind Absolventen in der Lage, eine Reihe verschiedener Karrieren zu verfolgen. [mehr lesen]

Deine Lehrer

Kurse werden in Kleingruppen abgehalten, die eine enge Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Wissenschaftern erlauben. Als Teil einer engagierten Gruppe aus Forschern und Lehrenden erfahren Studierende unmittelbar, wie moderne Wissenschaft abläuft. [mehr lesen]